Shop wählen:   DE   AT
Hotline +49 (0) 89 / 444 470 904 Schnelle Lieferung 100% Datensicherheit

Mein Konto
Anmelden
Noch kein Kunde? Jetzt registrieren
0
Mein Merkzettel
0
Mein Warenkorb
  • Die richtige Rede zum Geburtstag halten

Das Meisterstück: Die Geburtstagsrede

Die Geburtstagsrede für einen Verwandten, einen guten Freundes oder einen Kollegen ist oft der Höhepunkt einer Geburtstagsfeier. Doch wer weiß schon, wie man eine solche Rede richtig gestaltet? Wir haben dir hilfreiche Tipps, Tricks und Informationen zusammengestellt, mit denen deine Rede ein voller Erfolg wird.

Eine Geburtstagsrede setzt sich aus vielen kleinen Komponenten zusammen. Das fängt an mit der Auswahl des Themas und geht bis zum Schreiben. Mit diesen Tipps gelingt dir deine Rede garantiert!

Wie verfasse ich eine perfekte Geburtstagsrede?

Eine gute Vorbereitung mehr als 90% aus, ob deine Rede "ankommt" oder eher "einen Schmunzler" hervorruft. Die hilfreichsten Tipps, Tricks und eine Checkliste zum Download haben wir hier für dich zusammengestellt.

 

Vorbereitung:

Es ist ratsam für die Vorbereitung und das Schreiben der Geburtstagsrede eine ToDo- Liste zu erstellen. Diese hilft dir den Überblick zu behalten und keine wichtigen Punkte zu vergessen:

- Stoffsammlung anlegen: Sammel alle Themen und Ideen, die dir zum Geburtstagskind einfallen
- Redethema festlegen
- Gliederung und Ausformulierung von Einleitung, Haupt- und Schlussteil
- Überarbeiten der Rede: Zitate einfügen, Übergänge herstellen und Überprüfen der Rede

 

Redethemen:

Das Thema der Rede ist bestimmt genauso wichtig, wie der ganze Rest. Denn, wenn man nicht weiß, was man überhaupt sagen möchte, wie soll man dann alles planen. Anhand der Stoffsammlung, die du bereits geschrieben haben solltest, fällt dir vielleicht schon ein grüner Faden auf. Falls du dir nicht sicher sein solltest, gibt es hier noch ein paar mögliche Themen:

1. Gemeinsam Erlebtes
2. Eigenarten, Vorlieben, Beruf, Hobbys, Wünsche
3. Interessantes aus dem Geburtsjahr
4. Rückblicke auf Leistungen, Erfolge oder Ausblicke in die Zukunft
5. Allgemeine Themen, wie das Älterwerden

 

Das Schreiben der Rede:

Sobald du das passende Thema gefunden hast, kannst du anfangen deine Rede zu schreiben. Um das Ganze etwas aufzupeppen, könntest du das ein oder andere Zitat einfügen. Vor allem am Anfang eignen sich Zitate, um eine kluge und fesselnde Einleitung zu erschaffen.

Während du deine Geburtstagsrede aufschreibst, solltest du die Zeit schon im Kopf haben. Für die Dauer einer Rede gilt der Grundsatz: „In der Kürze liegt die Würze.“ Die perfekte Länge beträgt vier bis sechs Mitnuten. Jedoch sollte die Rede nie länger als zehn Minuten dauern. Du kannst grob rechnen, dass eine Rede mit 400 Wörtern auch ungefähr vier Minuten lang ist, also 100 Wörter sind circa eine Minute Sprechzeit.

 

 

Begrüßung und Anrede:

Die Begrüßung und die Anrede sollten in einer Geburtstagsrede direkt an das Geburtstagskind gerichtet sein. Durch eine persönliche Anrede schaffst du eine persönliche Atmosphäre. Gute Freunde und Verwandte können sie in deiner Rede duzen oder mit Spitznamen anreden. Personen, mit denen du dich normalerweise formell mit Sie und Nachnahmen unterhältst, solltest du auch in der Geburtstagrede so anreden.

Einleitung:

Die Aufgabe der Einleitung ist es einen passende Übergang zwischen Begrüßung und Hauptteil herzustellen. Gleich nach der Anrede solltest du deutlich machen, was der Anlass der Rede ist, dem Gastgeber für das, was er für dich getan hat danken und dich darum bemühen eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Schau hierfür das Geburtstagskind und die übrigen Gäste direkt an.

 

Hauptteil:

Im Hauptteil berichtest du über das eigentliche Thema deiner Rede. Idealerweise verwendest du als Thema ein Wort oder ein Ereignis, welches schon in der Einleitung kurz angesprochen wurde.

Wichtig ist, dass du im Hauptteil eine allgemein verständliche Sprache verwendest. Die Zuhörer sollen sich nicht anstrengen müssen deine Rede zu verstehen; sie sollen den Vortrag genießen können. Nutze bildhafte und konkrete Ausdrücke und vermeide verschachtelte oder unnötig lange Sätze.

Während des ganzen Hauptteils muss das Geburtstagskind im Mittelpunkt deiner Rede stehen. Das Thema kann zwar frei gewählt werden, sollte aber einen persönlichen Bezug zum Jubilar haben und für ihn von Interesse sein. Vermeide Themen, die peinlich werden können. Außerdem ist es empfehlenswert bei einem Thema zu bleiben, nicht abzuschweifen oder sich allzu lange mit Details zu befassen. Lass ruhig auch persönliche Erfahrungen und Gefühle sowie eine Portion Humor in deine Geburtstagsrede mit einfließen. Das bringt eine gewisse Wärme in den Vortrag.

 

Schluss:

Der Schluss einer Rede sollte auf jeden Fall frei vorgetragen werden. Genau wie die Einleitung ist er kurz und knackig und weist eine inhaltliche Verbindung zum Hauptteil auf. Reduziere im Schluss das Redetempo und beende deine Geburtstagsrede mit der Beglückwünschung und dem Hochleben lassen des Jubilars.

 

So hält man die perfekte Geburtstagsrede

Deine Rede ist jetzt fertig und es geht nun nur noch darum den Zeitpunkt zu finden, an dem du sie halten willst oder sollst. Am Besten übst du die Rede vorher noch zu halten. Du findest dazu schon ein paar Tipps im Abschnitt davor.

 

Zeitpunkt der Rede:

Geburtstagsreden im Verwandten- und Freundeskreis sind meist Tischreden. Warte bis alle Anwesenden etwas zu trinken haben und halte deine Rede vor dem Essen. Reden zu diesem Zeitpunkt solltest du allerdings relativ kurz halten, da die Gäste hungrig sind und auf ihr Essen warten.

Alternativ kannst du auch die Zeit zwischen Vor- und Hauptspeise oder zwischen Haupt- und Nachspeise nutzen, um deine Rede zu halten. Hier solltest du jedoch im vorhinein mit der Küche abklären, damit du nicht von abräumenden Kellnern unterbrochen wirst. Meistens gibt es vom Restaurant selbst auch einen Organisator/Manger, der sich um Veranstaltungen kümmert, dieser kann deine Wünsche dann mit dem Personal abstimmen.

Die Geburtstagsrede nach dem Essen zu halten ist nicht empfehlenswert, weil hier im Allgemeinen eine Aufbruchsstimmung herrscht, die die Konzentration der Zuhörer sinken lässt.

Bei einem Stehempfang sollten sie warten, bis alle Gäste etwas zu trinken haben und, falls vorhanden, die Schnittchen serviert wurden bevor sie mit Ihrer Rede beginnen.

Unterlasse das Klopfen mit Besteck an das Glas vor der Rede. Steh einfach auf, atme einmal durch und beginn deine Rede. Auch solltest du, außer du bist der Gastgeber, die übrigen Gäste nicht begrüßen - das ist Aufgabe des Geburtstagskindes.

 

Hoffentlich haben dir diese Tipps und Kniffe bei der Vorbereitung deiner eigenen Geburtstagsrede weitergeholfen. Wenn du noch Tipps hast, die außerdem hilfreich sein könnten, dann schreib sie doch in die Kommentare.

Reiner Schneider

Mein Name ist Reiner Schneider und ich arbeite als Online-Redakteur für die DANATO GmbH. Zur Zeit betreue ich das hiesige Magazin und schreibe Artikel zu Themen wie Hochzeit, Weihnachten oder Valentinstag! Zu meinen Hobbys gehören Fußball, gute Bücher und Skifahren.

100% Käuferschutz
Trusted Shops
Intelligenter
Geschenkefinder
Für jeden Anlass
das Richtige
Rasche Produktion
und Versand
Sichere SSL-
Verbindung
nach oben